IDL-NRW-Duesseldorf-Arbeitnehmer.jpg

Einfach gut vorbereitet.

Nutzen Sie unsere Checkliste für Ihre Steuererklärung.

Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihre Steuererklärung:

WERBUNGSKOSTEN = alle Kosten, die mit Ihrem Beruf zu tun haben:

  • Kosten für Computer, Drucker, Telefonie

  • Fachliteratur, Fortbildungskosten

  • Kosten für Arbeitszimmer/ Homeoffice

  • Bewerbungskosten, Reisekostenaufstellung

  • Kosten doppelte Haushaltsführung, Auswärtstätigkeiten

  • Gewerkschaftsbeiträge & Kammerbeiträge, Berufsrechtschutz

  • Fahrten zur Arbeit (Anzahl der Entfernungskilometer)

  • Kosten für Bahn-Tickets


Besondere Vereinbarungen

  • Aufhebungsvertrag, Abfindungsvereinbarung

  • Mitarbeiter-Beteiligungsmodell/ Stock-Option


AUSSERGEWÖHNLICHE BELASTUNGEN

  • Spendenbescheinigungen (Original), Schulgeld, Kirchensteuerbescheid

  • Nachweis einer Behinderung oder Pflegestufe (auch Ehegatte und Kinder)

  • Nachweis Scheidungskosten & Unterhaltsleistungen

  • Krankheitskosten (Medikamente, Zahnarzt, Brille, Kur, etc.) im Original

  • Unfallkosten

  • Handwerkerrechnung (Original) & Kontoauszug als Nachweis der Zahlung

  • Nebenkostenabrechnung Wohnung von Hausverwaltung/Vermieter

  • Steuerberatungskosten


KINDER

  • Name/Geburtsdatum Kinder

  • Kosten Kinderbetreuung

  • Entgelt für Privatschule

  • Ausbildungsnachweise (Studienbescheinigung, Ausbildungsvertrag)

  • Übertragung Freibetrag


VERMIETUNG & VERPACHTUNG (Stammdaten)

  • Kaufvertrag oder Schenkungs- bzw. Übertragungsurkunde

  • Anschrift, Baujahr & Art der Immobilien / evtl. Grundriss übersenden

  • Grunderwerbsteuerbescheid, Notargebühren, Kosten der Gerichtskasse

  • Aufteilungsberechnung Kaufpreis (Grundstücks- und Gebäudeanteil)


VERMIETUNG & VERPACHTUNG (für aktuelle Steuererklärung)

  • Zinsbescheinigung (Banken, Bausparkassen) bei Hypothekendarlehen

  • Bescheinigung der Denkmalschutzbehörde bei Denkmalobjekten

  • Grundsteuerbescheid

  • Baurechnungen, Reparaturrechnungen, Renovierungskosten

  • Mietverträge, Abrechnung der Hausverwaltung über Nebenkosten

  • Bei Häusern: Nebenkosten wie Heizung, Strom, Wasser, Abwasser, Müll

  • Hausversicherungen, Vermieterrechtschutz, Haus & Grund

  • Eigene Kosten (wie z.B. Fahrten zu Besichtigungen vor Ort, etc.)

  • Abrechnung der Betriebskosten mit dem Mieter vom Vorjahr


KAPITALVERMÖGEN

  • Steuerbescheinigungen von Banken/Versicherungen etc.

  • Bescheinigungen von Depots im Ausland 

 

PRIVATE VERÄUSSERUNGSGESCHÄFTE

Veräußerungen innerhalb der Spekulationsfrist 

- von einem Jahr

  • Rohstoffe, Edelmetalle, Kryptowährung etc

- von zehn Jahren

  • unbebautes Grundstück

  • vermietetes bebautes Grundstück


BETEILIGUNGEN

  • Erbengemeinschaft

  • Grundstücksgemeinschaft

  • Geschlossenen Fonds (erneuerbare Energie etc.)

 

AUSLÄNDISCHE EINKÜNFTE


SONSTIGES

Die vorstehende Aufzählung benötigter Unterlagen ist nicht vollständig. Wir werden uns für Rückfragen mit Ihnen in Verbindung setzen, insbesondere, wenn wir weitere Unterlagen zur Optimierung Ihrer Steuererstattung benötigen.

WAS WIR SEIT 2021 NICHT MEHR BRAUCHEN

Die folgenden Angaben erhalten wir durch den sog. Freischaltcode, mit dem wir die Werte abrufen können, die an die Finanzverwaltung übermittelt wurden.

 

EINNAHMEN:

  • Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung

  • Bescheinigung über Arbeitslosengeld, Elterngeld, Krankengeld; Übergangs- o. Insolvenzgeld

  • Bescheinigung über vermögenswirksame Leistungen

  • Rentenbescheid bzw. aktuelle Rentenanpassungsmitteilung

VERSICHERUNGEN - sofern wir diese benötigen, teilen wir Ihnen das mit

  • »Riester-Rente" - Bescheinigung

  • „Rürup-Rente" - Bescheinigung

  • Versicherungsbeiträge private/freiwillig gesetzliche Kranken o- Pflegeversicherung:

  • Boni der Krankenkassen

  • Pflege-, Unfall- & Lebensversicherung

  • Haftpflicht-: Privat + Kfz

ALTERSVORSORGE VERTRÄGE

  • Rentenversicherungsverträge

  • betriebliche Altersvorsorge

 

Hier können Sie die Checkliste für Ihre Steuerunterlagen als PDF downloaden.